Donnerstag, 29 Oktober 2009

IKOL-WG: Über 20% Marktanteil in Mecklenbrug-Vorpommern

Innerhalb nur eines Jahres haben sich bereits über 20% der Wohngeldbehörden im Land Mecklenburg-Vorpommern für das Wohngeldverfahren IKOL-WG entschieden.

Mit IKOL-WG steht den Verwaltung nun ein Verfahren zur Verfügung, das eine komplett unabhängige und durchgängige Wohngeldbearbeitung ermöglicht. Dies umfasst die Antragsannahme, -bearbeitung und -berechnung sowie die Bescheiderstellung direkt in der Wohngeldstelle. Zahlreiche Auskunftsmöglichkeiten, Berechnungen, Statistiken und eine umfangreiche Terminverwaltung runden den Leistungsumfang ab.