Aktuelles

Kommunen in Mecklenburg-Vorpommern können jetzt in puncto nPA "Fahrt" aufnehmen. Mehr

Seit 01.07.2013 bearbeitet die Stadt Herne ihren Fahrzeugbestand von rund 92.000 Fahrzeugen an 17 Arbeitsplätzen mit dem Kfz-Zulassungsverfahren IKOL-KFZ. Mehr

Seit dem 13.02.2013 können Bürger der Landeshauptstadt Potsdam und des Landkreises Potsdam-Mittelmark frei entscheiden, in welcher der Behörden sie ihr Auto zulassen wollen. Gerade für Pendler - aber auch Firmen - bringt dieser Service eine erhebliche Zeit- und Kosteneinsparung. Mehr

Donnerstag, 17 Januar 2013

IKOL/eKOL-Thementage auf der CeBIT 2013

Was eAKTE, Cloud Computing und eGovernment bringen und wie sich diese erfolgreich im kommunalen Alltag einsetzen lassen, das erläutern die Fachreferenten der Telecomputer GmbH vom 5. - 8. März auf der CeBIT und liefern praxisgerechte Leitfäden. Mehr

Seit 06.12.2012 bearbeitet das Landratsamt Greiz seinen Fahrzeugbestand von rund 90.000 Fahrzeugen mit dem Kfz-Zulassungsverfahren IKOL-KFZ. Mehr

Seit 01.10.2012 betreibt der Kreis Euskirchen sein Kfz-Zulassungsverfahren IKOL-KFZ bei der regio iT in Aachen. Die Planungsphase für dieses umfassende Projekt begann bereits im Mai dieses Jahres. Eine große Herausforderung die bei diesem Wechsel gemeistert wurde, war neben den... Mehr

In Zukunft können Bürger Ihre Wunschkennzeichen-Reservierung, Gewerbeanmeldung, Terminreservierung sowie die An- und Ummeldung der Wohnung selbständig am Governikus Bürgerterminal in der Verwaltung erledigen. Mehr

Montag, 29 Oktober 2012

Beteiligungsrekord bei Arbeitskreisen

Über 550 Teilnehmer nahmen in diesem Jahr die Gelegenheit wahr, sich ausführlich im direkten Kontakt mit anderen Anwendern und Telecomputer-Mitarbeitern im Rahmen der alljährlichen Arbeitskreise auszutauschen. Mehr