Montag, 23 Oktober 2017

eAKTE kommt in bayerischen Wohngeldbehörden an

Seit vergangener Woche verwaltet das Landratsamt Freyung-Grafenau seine Wohngeldakten digital. Die elektronische Aktenführung aus dem Wohngeldverfahren IKOL-WG erfolgt über das DMS komXwork.

komXwork ist das jüngste Mitglied der Familie der DMS und Archiv-Systeme, die über eine Schnittstelle an die IKOL-Fachverfahren angeschlossen sind. Die Entwicklung dieser neuen Schnittstelle erfolgte in kürzester Zeit und wurde zur Premiere in der Wohngeldbehörde im Landratsamt Freyung-Grafenau pünktlich und passgenau übergeben.

Noch in diesem Jahr planen zwei weitere Landratsämter in Bayern, die elektronische Akte für IKOL-WG und IKOL-BuT, das Fachverfahren zur Bearbeitung des Bildungs- und Teilhabepaketes, einzuführen. Weitere Aufträge für 2018 liegen bereits vor: