IKOL-WG: Wohngeld

Mit IKOL-WG können die Sachbearbeiter der Wohngeldbehörde Wohngeldansprüche prüfen, Bescheide erstellen und Auszahlungen anweisen. Die Bearbeitung erfolgt gemäß Wohngeldgesetz WoGG.

Erstanträge, Weiterleistungs- und Erhöhungsanträge, sowie Änderungen und Korrekturen werden mit IKOL-WG schnell und zuverlässig bearbeitet. Standardbescheide können mit Textbausteinen einfach ergänzt werden. Die Auszahlung des Wohngeldes erfolgt auf Knopfdruck - den Zeitpunkt können Sie flexibel festlegen.

Ob die Daten zur Brechnung und Zahlung des Wohngeldes korrekt sind, kann mit IKOL-WG von einem zweiten Sachbearbeiter geprüft und freigegeben werden. Die zu prüfenden Falldaten wählt das Fachverfahren nach dem Zufallsprinzip aus. Meldungen aus dem Wohngelddatenabgleich bearbeiten und überwachen Sie mit IKOL-WG zeitsparend.

IKOL-WG bietet zur ersten Einschätzung des Wohngeldanspruchs die Möglichkeit einer fallbezogenen Probeberechnung. Für die schnelle telefonische Auskunft ist eine Kurzberechnung möglich. Gesetzlich geforderte Statistiken erstellt das Verfahren schnell und korrekt. Die Terminverwaltung von IKOL-WG sorgt dafür, dass Ihre Mitarbeiter alle Termine im Blick behalten - seien es nun individuell und automatisiert gesetzte Termine.

Schnittstellen

  • Dokumenten-Management-Systeme
  • Geldinstitute bzw. Landeszentralkassen
  • Integriertes Haushalts- und Kassenverfahren IHV
  • Office-Produkte
  • Statistische Landesämter
  • zentrale Landesstellen für den Datenabgleich
    Ergänzende Funktionen und Produkte

    • Erstellen einer elektronische Akte und  fallbezogener Aufruf von Dokumenten der eAKTE direkt aus IKOL-WG mit IKOL-eAKTE
    • Internet-Antragstellung und Online-Probeberechnung mit eKOL-WG
    • Online-Reservierung eines Termins in der Wohngeldbehörde mit eKOL-TNV

    Vorteile

    • komplett autonome Bearbeitung von Wohngeldfällen
    • automatisierte, stichprobenartige Gegenprüfung von Fällen nach dem Vier-Augen-Prinzip
    • parallele Verwaltung von bis zu drei Zahlungsempfängern pro Wohngeldfall
    • flexible Bescheiderstellung durch Schnittstelle zur Standardtextverarbeitung
    • hohe Bedienerfreundlichkeit
    • integrierte elektronische Akte - optional
    • eGovernment-Dienste für die Probeberechnung und Wohngeld-Antragstellung (Auslesen der Daten aus nPA möglich) - optional

    Kundenzitat

    "Wir haben die Umstellung wegen der Gesetzesänderung 2016 in sehr kurzer Zeit bewältigt und abgeschlossen. Mittlerweile haben wir auch schon Nachberechnungen (§ 27 Abs. 2 WoGG) mit dem Übergangsrecht gemacht – alles hat wunderbar geklappt. [...] Andere Wohngeldstellen haben mit anderen Software-Anbietern riesige Probleme und einen riesigen Verwaltungsaufwand. Deswegen möchte ich mich bei Ihnen nochmals ausdrücklich dafür bedanken. [...]" - Frau Hamberger, Wohngeldbehörde der Stadt Ansbach


    Ihre Ansprechpartner

    Elke Wegener

    Leitung Vertrieb
    Tel.: 030-308687-0
    Fax: 030-308687-99
    E-Mail

    Support IKOL-BuT

    Tel.: 030-308687-50
    Fax: 030-308687-99
    E-Mail

    Beate Förster

    Leitung IKOL-WG & IKOL-BuT
    Tel: 030-308687-0
    Fax: 030-308687-99
    E-Mail