Aktuelles

Ab sofort können Anwender von IKOL-KFZ ihren Briefversand digitalisieren. Mit der Schnittstelle zum Service "BriefButler" werden anfallende Schreiben direkt aus IKOL-KFZ heraus dual zugestellt. Mehr

Die Beantragung des Bewohnerparkausweises ist in vielen Kommunen schon fester Bestandteil des Online-Angebotes für Bürger. Aber darüber hinaus bieten sich auch weitere Ausnahmegenehmigungen im Rahmen der StVO als eGovernment-Dienst an. Mehr

Gerade im Bereich der Fahrschul- und Fahrlehrerverwaltung gilt es, den Überblick zu behalten: Zahlreiche Termine, Prüfungen und Erlaubnisse müssen überwacht werden. Die Stadt Memmingen hat sich hierfür browserbasierte Unterstützung geholt. Mehr

126 Teilnehmer, 11 Referenten, 7 Aussteller und 2 Tage: Das sind die Zahlen des Telecomputer Forums | 18. Die Premiere des Forums als neue Plattform für Themen rund um die kommunale Digitalisierung und für den Austausch der Kommunen untereinander kam gut an. Mehr

Ab sofort können IKOL-KFZ-Anwender ihren Briefversand digitalisieren. Die Schnittstelle zum Service "BriefButler" ermöglicht eine duale Zustellung der anfallenden Schreiben direkt aus IKOL-KFZ heraus. Mehr

Ob Neueinsteiger oder versierter Anwender: Das Seminarangebot für das 2. Halbjahr macht Sie fit in der Arbeit mit IKOL-KFZ, IKOL-FS und IKOL-WG und frischt bereits Gelerntes auf. Mehr

Es ist wieder soweit: Die Fachzeitschrift eGovernment Computing hat den eGovernment Award ausgerufen. Und Telecomputer ist - wie im vergangenen Jahr - unter den Nominierten. Mehr

Das Jahr ist noch jung und schon setzen bereits vier weitere Kommunen die eAKTE mit den IKOL-Fachverfahren ein: die Stadt Suhl sowie die Landratsämter Altötting, Hof und Fürstenfeldbruck. Mehr